Posts tagged ‘MsLacey’

Lang, lang ist’s her…

Jaja, ich weiß ja. Von nichts kommt nichts. Und wenn ich wenig schreibe, kommen keine User, keine Kommentare. Ich kenne das Internet und als dynamischen Blog kann man meinen wahrscheinlich nicht bezeichnen.

Woran das liegt? Naja, es gibt nicht viel zu erzählen. Irgendwie komme ich mit Australien nicht so wirklich vorwärts. Die Woche über ist Bloggen angesagt (aber eben nicht für diesen Blog). Die Wochenenden sind vollgestopft mit Arbeiten (alles nur für Australien) und Kickerturnieren (die EM stand letztens an). Und die Turniere müssen ja auch wieder von irgendwas bezahlt werden. Ein Teufelskreis ist das!

In einem Punkt bin ich vorwärts gekommen: Jeglicher Stress, den ich mir angetan habe zwecks Kurse hier und Kurse da; will heißen: Ich brauch mir momentan überhaupt keine Platte machen, welche Kurse in Hobart mir hier wie angerechnet werden. Weil – im Gegensatz zu dem, was ich immer gehört habe – ich mich erst darum kümmern muss, wenn ich wieder da bin. Also diese Info abspeichern und über ein Jahr wegsperren. Ab in die Schublade und Schlüssel gut aufheben!

Die Suche nach einem Zwischenmieter geht weiter. Oder eher gesagt: Geht los. Ja, ich hab mal ein bisschen gegoogelt, ein paar Leute angeschrieben. Aber keine nennenswerten Ergebnisse. Eine hatte schon einen Termin bei mir, hat aber ganze 4 Minuten vorher per Mail (!) abgesagt. Fein. Naja, muss so irgendwie laufen.

Dann werde ich mich kommende oder nächste Woche endlich mal um einen Rucksack kümmern (ja, ich habe mich doch gegen einen Koffer entschieden). Aber die günstigere Variante.

Im Anschluss daran müsste ich noch mal eine Mail an meine Ansprechpartnerin an der UTAS schicken. Es gibt noch einige Sachen zu klären und abzusprechen.

Ach du herrje. Und das Schlimmste habe ich auch vor mir, wovor ich mich die ganze Zeit gedrückt habe und was ich eigentlich nicht länger hinausschieben sollte: Anträge. Erstens für ein DAAD-Teilstipendium, zweitens für Auslandsbafög. Mist. Das muss ich schnellstens machen. Sonst habe ich kein Geld zum Leben, wenn ich in Tasmanien bin. Also schneller arbeiten, pünktlich nach Hause gehen, damit ich Privatkram erledigen kann. Hopp, hopp …

Advertisements

Mai 26, 2008 at 11:36 am Hinterlasse einen Kommentar

Kurse an der UTAS

Tjo, nachdem ich mich durchgerungen hatte, meiner Ansprechpartnerin an der UTAS eine Mail zwecks meine Module zu schreiben, kam doch glatt gestern die Antwort: Mit der Aussage, dass sie jetzt ja auch noch nicht wissen, was im nächsten Februar angeboten wird. Fein! Bin ich doch mal wieder total toll vorwärts gekommen. Die Kurse gibt es ab frühestens September (hilft mir ja wirklich unglaublich). Naja, dann also morgen wieder mal Besuch beim Akademischen Auslandsamt und erstmal so die Kurse beantragen, wie ich sie gerne studieren möchte. Von meinem Prof in Leipzig, der dafür verantwortlich ist, was mir hier an der Uni angerechnet wird, gibt’s auch nichts Neues. Fein. Läuft doch alles (<- Ironie)! Also nochmal Mail schreiben …

April 28, 2008 at 8:37 pm Hinterlasse einen Kommentar

Man versuche einen Rucksack zu erwerben…

Huch. So schnell kanns gehen: Zwei Tage nichts geschrieben. Nun ja, also hier mal alles auf den neuesten Stand bringen.

Mein Besuch in der Stadt am Mittwoch war recht sinnfrei. Ziel war es, einen Rucksack – der so groß ist wie ich – und vielleicht einen Leinenschlafsack zu erstehen. In drei verschiedenen Läden war ich: Und in zweien musste ich regelrecht um eine Beratung betteln. Kanns doch eigentlich nicht sein. Ich mein, man gibt fast 200 Euro aus, da kann man doch mal erwarten, dass da jemand freudig mit dem Schwanz wedelnd angerannt kommt und seine Hilfe anbietet… Zum Glück gab es einen Laden, der sich doch ein bisschen mit der Thematik auszukennen scheint. Der sagte mir dann auch erstmal, dass es schon mal ein bis anderthalb Stunden dauern kann, bis man den richtigen Rucksack gefunden hat. Nun gut. Da ich unglücklicherweise 10 Minuten vor Ladenschluss kam, musste ich meinen Einkauf dann wohl auf ein anderes Mal verlegen. Mal ganz davon abgesehen, dass mir jetzt empfohlen wurde, doch nur einen Koffer zu nehmen. „Du reist in die Zivilisation, da geht’s mit einem Koffer genauso gut!“ So weit, so gut. Also? Abwarten und Tee trinken. Und ein bisschen bei den anderen rumfragen. Schließlich kostet so ein Koffer nur 70 Euro. Das ist schon ein Unterschied.

Zweiteres Ziel in der Stadt war der O2-Laden. Hoho. Meinen Vertrag wollte ich einfrieren lassen. Hab ja eine Flatrate und keine Lust während des Jahres 25 Euro pro Monat für nichts und wiedernichts zu bezahlen. Doch sagte mir die gute Frau im Geschäft, dass sie ja davon keinen Plan habe und ich das über das Kundentelefon machen müsste. Fein. Danke für den Service. Also wieder nichts gewesen.

Dann habe ich es gestern doch mal geschafft meiner lieben Ansprechpartnerin in Tasmanien eine Mail zu schreiben. Mmh. Klingt relativ unspektakulär, war es auch. So viel dazu. Mail kam noch nicht zurück, dabei hängt davon ab, welche Kurse ich wie belegen muss bzw. welche Kurse ich in meine Application Form eintrage. Ja, es ist schon alles nicht so leicht.

Zum Glück kommt jetzt erstmal das Wochenende, welches mit einem Frühlingsfest (man schaue nochmal aus dem Fenster und fange an die Regentropfen zu zählen: oh, so weit kann ich gar nicht zählen) in der Agentur beginnt. Von anderen auch einfach als Saufgelage bezeichnet. Nun ja. Ich freue mich und wünsche mir nun nur noch ein paar Sonnenstrahlen hinzu …

April 25, 2008 at 3:37 pm Hinterlasse einen Kommentar

Besuch Akademisches Auslandsamt

Man möchte meinen, so langsam wäre doch mal Land in Sicht. Oder eher das Ende des Organisationskrams etc, etc… Zumindest bin ich nach meinem heutigen Besuch im Akademischen Auslandsamt ein paar Tipps schlauer. Naja, also eigentlich weiß ich jetzt zumindest, dass ich wohl nicht drumherum komme, mit meiner Ansprechpartnerin in Tasmanien Kontakt aufzunehmen. Englische Mails: Stets beliebt und eine Spezialität meinerseits (zumindest in meinen Träumen)… nun ja. Auf, auf … Mails tippen. Sonst noch was? Ach ja, zwecks prinzipiell ob`s überhaupt geht mit Urlaubssemester, Urlaubssemester, Auslandssemester: Jo. Passt. Alles kuhl.

Länger meine kostbare Zeit mit sinnfreien Einträgen zu verschwenden, sei wohl etwas zu hochtrabend, von daher Schluss für heute, wird eh alles gelöscht ;o)

April 22, 2008 at 8:38 pm Hinterlasse einen Kommentar


November 2018
M D M D F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930