Posts tagged ‘Olympia’

Superheros & Villians

So, jetzt noch schnell alle auf den neuesten Stand bringen: Ehrlich gesagt, faellt es mir gerade schwer zu schreiben, da ich kuenstliche Fingernaegel ueber meinen normalen habe, die so lang sind, dass sie nicht auf die Tasten passen. Generell faellt alles etwas schwerer. Die sehen zwar schick aus, aber wahrscheinlich war es das erste und das letzte Mal, dass ich sowas ausprobiere. Ich brauch schon allein auf dem Klo ewig, weil ich die Knoepfe der Hose damit nicht auf bekomme. Der Grund fuer die guten Teile war unsere Fancy Dress Party am Samstag. Das Motto war ja Superhelden und Boesewichte und da ich als Batwoman gegangen bin, durften schwarze unechte und megalange Fingernaegel natuerlich nicht fehlen. Ja und da ich keinen Plan habe wie ich die abbekomme, sind sie immernoch dran. Also nach und nach sollen die wohl abfallen, aber ich hab mich dann doch nicht getraut die abzureissen. Soll moerderisch weh tun.\

Moerderisch war auch die Feier am Samstag. Hach war das lustig. Ich hab mich ja nicht so ganz extrem verkleidet, weil ich dachte, dass ich eine der wenigen waere, aber wie die sich alle Muehe gegeben haben. Wahnsinn. War echt toll, teilweise echt selber gebastelte Kostueme. Einfach so. Neben Hulk und Zorro waren Batman & Robin, Caesar, einer der Turtles, Osama Bin Laden, eine Transe, Catwoman,k die Powerpuff Girls (alle drei), ein Ninja, eine Pressereporterin von Channel 9 und sogar Hitler da – den letzten fand ich irgendwie gar nicht lustig, aber am anderen Ende der Welt haben die sich da irgendwie nicht so. Habe mich strikt geweigert mit ihm auf ein Foto zu kommen, aber beim Gruppenbild konnte ich schlecht ausweichen. Ach ja, ich habe noch Wolverine von X-Men vergessen. Naja, dann sind wir gemeinsam von Club zu Club gezogen. Und alle in Kings Cross (also der Stadtteil, in dem wir wohnen und in dem wir den Pub Crawl gemacht haben) haben Fotos von uns gemacht. Der Wahnsinn. Also ob wir sonstwaer waeren. Nun ja. War ein lustiger Abend und da wir Sonntag alle einfach nur chillen wollten, haben wir uns den ganzen Tag in einem Irish Pub an der Bondi Junction verkrochen. Mittags um 12 Uhr angekommen, abends um 11 Uhr wieder gefahren. Den ganzen Tag nur gelabert und nichts gemacht. Das tat echt mal gut.

Ja, heute zum Montag ging wie fuer alle anderen auch die Arbeitswoche wieder los. Wird aber wahrscheinlich nicht so schlimm wie letzte Woche, hatten heute nur normal bis 18.30 Uhr geoeffnet. Dafuer dann Samstag bis Mitternacht glaube ich. Und dummerweise kann ich da erst ab 5 pm arbeiten, da ich ja vorher den RSA Kurs hab. Obwohl ich da so viel Geld haette verdienen koennen, haette ich doch sonst den ganzen Tag arbeiten koennen. Nun ja.

Ach und so ein ganz klein wenig krieg ich ja auch was von Olympia mit. Und gestern waren wir doch tatsaechlich mit 9 Goldmedaillen auf dem dritten Platz. Hallelujah. Gut, heute hat uns GB ueberholt. Aber immerhin. Wuerd gern mal wissen, in welchen Disziplinen wir die bekommen haben, das kommt hier naemlich nicht an. Vielleicht kann mal jemand kurz zusammen fassen?!

Nun gut. Auf Nachfrage werde ich nochmal ein paar Fotos hochladen … viel Zeit bleibt nicht mehr, Internet ist gleich schon wieder aus … anderthalb Stunden, $6 … und es geht so schnell vorbei.

Advertisements

August 18, 2008 at 12:30 pm 5 Kommentare

Ich habe die Deutschen gesehen!

Und zwar wie sie in Peking ins Stadion einmarschiert sind! Also ich war natuerlich nicht direkt dabei, habe es aber ueber einen Flatscreen beobachtet und ja, ein bisschen wehmuetig wird man da schon. War ein komisches, aber auch schoenes Gefuehl. Naja, das nur am Rande. Find ich ziemlich doof, dass ich gar nicht wirklich Zeit hab, Olympia zu sehen, da ich ja tagsueber arbeiten muss und die in der Zeit nur kurz hinter uns liegen. Werde dann in der Zeitung immer den Medaillenspiegel begutachten. Aber in Deutschland ist es doch bestimmt noch schwieriger das zu sehen, oder?!

Nun ja. Wann habe ich das letzte Mal geschrieben? Ich habs schon wieder vergessen, ist der Hammer, wie schnell die Zeit vergeht. Mir kommt es vor, als haette ich erst geschrieben, aber ich koennte wetten, dass es schon laenger her ist. Aber seit dem hat sich nicht viel getan. Am Freitag waren wir mal wieder seit laengerem mit einer etwas groesseren deutschen Gruppe unterwegs. Schon lange nicht mehr so viel Deutsch an einem Abend gesprochen. Am naechsten Tag hatte sich auch promt mein Englisch verabschiedet und ich musste es erstmal suchen gehen.

Das irische Paerchen hat am Freitag mehr oder weniger erfolgreich ihr Appartement fuer die naechsten sechs Monate bezogen und kriegen so langsam auch alle Moebel zusammen. Werd es mir nacher mal angucken gehen.

Gestern – Samstag – dachte ich, koennte ich mal was gutes fuer meinen Koerper tun, da ich ja verhindern will, extrem zuzunehmen. By the way habe ich meine taegliche Fruehstuecksportion von Pancakes von zwei auf einen reduziert. Die sind kostenlos und echt lecker, da faellt es schwer, sich zusammen zu reissen. Naja, zumindest habe ich es mir vorgenommen, konnte es noch nicht in die Tat umsetzen, da die Entscheidung erst Freitag gefallen ist und ich das Wochenende ausgeschlafen habe. Morgen frueh gehts los! Auf jeden Fall war ich gestern im Schwimmbad. Jaha, kostet $4,70 solange ich will. Und ich bin geschwommen und geschwommen, zwischendurch Pause im Jacuzzi. Insgesamt bin ich drei mal 1000 m, also 3 km geschwommen. Naja und dafuer habe ich heute auch Muskelkater. Vom Schwimmen! Hatte ich noch nie. Mist, mein Internet ist gleich schon wieder alle.

Naja, auf jeden Fall hatte ich danach echt ein tolles Gefuehl, was gemacht zu haben. Abends das uebliche, Threeman (unglaublich lustiges, irisches Trinkspiel, bring ich euch in Deutschland bei) gespielt, dann ab in den Club. Ich weiss nicht warum, aber der Alkohol hier macht mich irgendwie nicht betrunken. Komisch. Naja.

Heute war ich mit Emma – die Irin vom Paerchen – in der Stadt unterwegs. Nur ein bisschen bummeln, essen und rumhaengen. Sonntag halt. Nacher dann ins Gaff (Backpackerbar) zur Quiznight und morgen dann arbeiten. Fashion Week geht morgen los, d.h. gut viel arbeiten, also gut viel Kohle. Deshalb habe ich mir auch am Freitag ein paar bequemere Schuhe fuers Arbeiten zugelegt. Sind sauhaesslich, waren teuer, aber ganz normale bequeme Schuhe in schwarz und als Sneakers gibt es irgendwie hier kaum fuer Frauen. Die tragen alle Highheels. Die ganze Zeit und jeden Tag. Schrecklich. Aber teilweise kommen die sonst nicht in die Clubs rein. Ich hoffe, dass ich nicht allzu schlimm werde.

Nun gut, jetzt versuche ich mal ein paar Filmchen von meinem Camcorder hochzuladen. Mal schauen, ob es funktioniert. Aber nicht lachen, die Videos sind nicht so der Burner!

Mmh, das ist ja doof. Das geht nicht, weil WordPress nur folgende Dateitypen zulaesst: jpg, jpeg, png, gif, pdf, doc, ppt, odt. Und ich habe eine normale Videodatei. Ist mir viel zu kompliziert und dauert auch zu lange, das umzuwandeln. Schade. Ich koennte hoechstens meine Videos bei YouTube hochladen und die dann hier reinstellen. Weil von einer URl kann ich alles einfuegen, halt nur nich alles hochladen. Doof, doof. Naja, das probiere ich dann das naechste mal aus …

August 10, 2008 at 9:49 am 2 Kommentare


September 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930