Posts tagged ‘P4P’

Noch 6 Tage …

Ui, ui, ui … alles neigt sich langsam dem Ende entgegen …

Habe gerade erfolgreich mein Zimmer blitzblank geputzt. Alles fein zusammengeräumt, damit sich Elena – meine italienische Zwischenmieterin – breit machen kann. Es ist echt erstaunlich, wie wenig man eigentlich besitzt, wenn man einfach nur alles auf einen Haufen bastelt. Nun ja.

Ansonsten rückt der Abschied in Leipzig immer näher. Gestern habe ich mich von meinen Kickerleuten mit einem Abschieds-DYP im Kickers In verabschiedet (mit den üblichen Gewinnern). Schöner Abend und ich bin auf jeden Fall mit einem weinenden Auge gegangen.

Heute Abend steht leckeres Abschieds-Essen mit Niezi auf dem Programm. Da gehen wir hin, vegetarisch (oder sogar vegan), soll aber echt gut sein. Danach geht’s zum letzten Abend in den TV, nochmal mit Jedem Einen trinken und feiern.

Und morgen dann ab nach Jena. Auch darauf freue ich mich schon. Zumindest wenn ich davon absehe, dass dort noch ganz schön viel Rennerei auf mich wartet. Letztens kam eine ewig lange Liste vom Studentenwerk Marburg, was bei meinem Auslands-BAföG-Antrag noch alles fehlen würde. Toll, toll.

Auch meinen Antrag für das DAAD-Stipendium kann ich noch nicht abschicken, weil noch genau ein Dokument fehlt. Prima. Und eben das liegt bei einem Prof und ich kann nichts anderes tun als warten.

Zudem schreibe ich gerade fleißig Mails hin und her mit Leuten von der UTAS. Wegen irgendwelchen Formularen, meiner Imma-Bescheinigung und was weiß ich. An das australische Englisch muss ich mich erst noch gewöhnen. Ich hoffe nur, dass ich vor meiner Abreise noch alles zusammen krieg.

Ach ja: Wochenende. Waren ja in Sulzbach (in der Nähe von Karlsruhe) zur Baden-Württembergischen Meisterschaft. Und es war wieder mal ein sehr schönes, lehrreiches Wochenende. Wie das so das erste P4P-Jahr normal ist haben wir gut abgeloost, aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Und die Leute dort vermisse ich jetzt schon ein wenig … nach meinem Jahr werde ich auf jeden Fall noch mehr trainieren ..

So, jetzt noch Zimmer vervollständigen und dann zum Arzt – letzte Impfung.

Advertisements

Juli 15, 2008 at 2:53 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ganz schön anstrengend …

… war das Wochenende in Hannover zur Norddeutschen Meisterschaft im P4P. Samstag von 9 bis 24 Uhr durchkickern, Sonntag nochmal von 9 bis 18 Uhr. Hui, der Muskelkater macht sich breit und gewinnt die Überhand. Dennoch extrem geiles Wochenende, gut verloren, wenige Spiele gewonnen, aber um wahnsinnig viel Erfahrung reicher. Fazit also: Viel gelernt, weiter trainieren ;o)

Für Australien steht die Woche – außer Donnerstag mein Englisch-Test (ich werde berichten) – nicht so viel an. Der Antrag für das Auslands-BAföG ist am Freitag im Briefkasten verschwunden, DAAD hat Zeit. Also denn: Zeit zum Arbeiten und um noch mehr Dinge auf die To-Do-Liste zu setzen, die vor dem Abflug abgearbeitet werden muss.

Juni 16, 2008 at 9:32 am Hinterlasse einen Kommentar


September 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930